Weiterbildungsförderung in Niedersachsen

Individuelle Weiterbildungsmaßnahmen in Niedersachsen

Wenn Sie in einem niedersächsischen Unternehmen beschäftigt sind, könnte Ihr Arbeitgeber ggf. eine Förderung Ihrer individuellen Weiterbildung beantragen.

F√ľr die F√∂rderung individueller Weiterbildungsma√ünahmen kann ein Zuschuss bis zu 50 %, mindestens 1.000 Euro geleistet werden.

Förderfähig sind u. a.

  • Ausgaben f√ľr Qualifizierungen (Lehrgangs- und Pr√ľfungsgeb√ľhren)
  • Personalausgaben f√ľr die Teilnehmer/innen an der Ma√ünahme (Ausgaben f√ľr Freistellungen mit einem Pauschalbetrag von 19 Euro pro Qualifizie- rungsstunde)
  • Die Laufzeit ist grunds√§tzlich auf 24 Monate beschr√§nkt. Im Einzelfall kann eine l√§ngere Dauer, jedoch max. bis 36 Monate, genehmigt werden.

Die individuellen Weiterbildungsma√ünahmen m√ľssen seitens des Unternehmens mit einem Direktbeitrag von mindestens 10 % der Lehrgangsgeb√ľhren privat kofinanziert werden.

Weitere Informationen unter: www.nbank.de/Unternehmen/Ausbildung-Qualifikation/Weiterbildung-in-Niedersachsen/

Kontakt
Wir sind f√ľr Sie da