Qualischeck Rheinland-Pfalz

Wer wird gefördert?

Gefördert werden können grundsätzlich alle Beschäftigten mit Hauptwohnsitz oder Arbeitsort in Rheinland-Pfalz, und das ganz unabhängig von der Höhe des Einkommens.

Was wird gefördert?

Berufliche Weiterbildungen.
Weiterbildungen √ľber 400 Unterrichtseinheiten  bzw. Weiterbildungen von mind. 200 Unterrichtsstunden in Teilzeit f√ľr Fortbildungsabschl√ľsse k√∂nnen nur dann gef√∂rdert werden, wenn diese nicht √ľber das Aufstiegsfortbildungsf√∂rderungsgesetz gef√∂rdert werden k√∂nnen.

Welche Kosten werden √ľbernommen?

Gef√∂rdert werden 60 Prozent der entstehenden Weiterbildungskosten. Die maximale F√∂rderh√∂he betr√§gt 1.500 ‚ā¨ pro Person, Weiterbildung und Kalenderjahr der Kostenerstattung.

Wichtig!

Der QualiScheck kann nur f√ľr Weiterbildungen beantragt werden, zu denen Sie sich noch nicht angemeldet haben und die noch nicht begonnen haben.

Wann und wo kann ich einen Antrag auf Förderung stellen?

Die Antragstellung sowie die Kostenerstattung erfolgen √ľber das Onlineformular im EDV Begleitsystem EurekaRLP Plus.
Der Antrag muss sp√§testens einen Monat vor Beginn der Weiterbildung √ľber das EDVBegleitsystem bei der Bewilligungsbeh√∂rde (zwischengeschalteten Stelle) eingegangen sein. Eine Anmeldung zur Weiterbildungsma√ünahme ist erst nach Erhalt des Bewilligungsbescheids zul√§ssig.

Rechnung

Die Kosten f√ľr eine Weiterbildung sind durch den Teilnehmer/die Teilnehmerin nach Erhalt der Rechnung an uns zu √ľberweisen.

Erstattung

Die Auszahlung der Zuwendung erfolgt nach Abschluss der Weiterbildungsma√ünahme durch den Teilnehmer bzw. die Teilnehmerin und nach Vorlage und Pr√ľfung des Antrags auf Kostenerstattung. Die Erstattung des Pauschalbetrages wird von der Teilnahme an der bewilligten Weiterbildung abh√§ngig gemacht. Der Erstattungsantrag soll innerhalb von zwei Monaten nach Abschluss der Weiterbildung √ľber das EDV Begleitsystem bei der Bewilligungsbeh√∂rde unter Vorlage folgender Nachweise vorgelegt werden:

  • unterschriebener und vollst√§ndig ausgef√ľllter Antrag auf Kostenerstattung
  • Kopie des Teilnahmezertifikates
Kontakt