Unsere Dozenten

Lernen Sie von den Besten für optimale Ergebnisse – die Dozenten der Akademie

Damit Sie aus einem Seminar maximalen Nutzen für Ihre beruflichen Aufgaben ziehen, verbinden die Dozenten der Akademie zwei besondere Stärken: Zum einen verfügen sie über jahrelanges Praxis-Know-how und sind laufend selbst an der Erstellung und Prüfung von Abschlüssen nach IFRS und US-GAAP beteiligt. Zum anderen besitzen sie die didaktische Kompetenz, ihr Wissen anschaulich und begeisternd weiter zu vermitteln.

Dr. Peter Adolph, Dipl.-Oec., Dipl.-Bw. (BA), StB

Peter Adolph hat an der Berufsakademie Stuttgart, der Universität Hohenheim und der Universität Zürich studiert und im Bereich Leasingbilanzierung nach IFRS promoviert. Er ist als Partner bei der FAS AG, Stuttgart, für den Bereich Leasing verantwortlich. Zu seinen Tätigkeitsschwerpunkten gehören die Bilanzierung und Steuerung von Leasinggeschäften einschließlich der IT-technischen Umsetzung. Zuvor war er bei der KPMG AG, Frankfurt, mit der Prüfung und Beratung von Leasinggesellschaften beschäftigt und leitete die Bereiche Financial Services der Linde AG, München, und der KION Group AG, Wiesbaden. Peter Adolph ist nebenberuflich Lehrbeauftragter verschiedener Hochschulen und Verfasser zahlreicher Fachbeiträge und Kommentierungen zum Thema Leasingbilanzierung. Daneben gehört er der Arbeitsgruppe „Internationale Rechnungslegung“ des Bundesverbandes deutscher Leasing-Unternehmen e.V. (BDL) an.

Prof. Ralph Brinkmann, Dipl.-Kfm., StB, CPA, MBLT (jur.), MIBP, CGMA (AICPA/CIMA)

Ralph Brinkmann ist Absolvent der Universitäten Mannheim und Pavia/Mailand. Er ist Steuerberater und in Chicago/Illinois als CPA registriert. 1998 bis 2006 war er als Audit Manager bei Arthur Andersen/Ernst & Young in Frankfurt und Mailand in der Wirtschaftsprüfung und Corporate Finance tätig. Als Gesellschafter-Geschäftsführer der Bavaria Advisory GmbH StBG und der Bayern Treuhand International Auditing & Assurance GmbH WPG München berät und prüft er den internationalen, kapitalmarktorientierten Mittelstand. Als Professor ist er an der SRH Hochschule Heidelberg in den Fachbereichen internationale/nationale Rechnungslegung und Wirtschaftsprüfung sowie Makroökonomie tätig. Er ist Vice President der German CPA Society e.V. und Herausgeber und Autor zahlreicher Fachpublikationen.

Wolfgang Burkard, Dipl.-Kaufmann, WP, StB

Wolfgang Burkard ist selbstständiger Berater und Spezialist für international bilanzierende mittelständische Unternehmen. Sein Tätigkeitsfeld erstreckt sich dabei auch auf die Konzernabschlusserstellung- und prüfung. Wolfgang Burkard verfügt aus seiner Tätigkeit bei großen Wirtschaftsprüfungsgesellschaften über langjährige berufliche Erfahrung in der Erstellung und Prüfung von Abschlüssen nach IFRS. In Ergänzung zu seiner operativen Tätigkeit, war er dort auch in der Fachabteilung für internationale Rechnungslegung tätig und führte Schulungen in diesem Bereich durch.

Prof. Dr. Karsten Eisenschmidt, Dipl.-Kfm.

Karsten Eisenschmidt ist seit 2013 Professor für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre und Externes Rechnungswesen an der Fachhochschule Kiel. Er absolvierte sein Studium in Leipzig sowie Marseille und promovierte im Jahr 2012 an der Universität Leipzig. Herr Eisenschmidt arbeitete nach seinem Studium bei einer der vier großen Wirtschaftsprüfungsgesellschaften und sammelte dort umfangreiche praktische Erfahrungen im Bereich der internationalen Rechnungslegung. Seine Hauptaufgaben lagen in der Prüfung von Einzel- sowie Konzernjahresabschlüssen nach nationalen sowie internationalen Rechnungslegungsvorschriften (IAS / IFRS). Zudem war er dort als Referent tätig. Herr Eisenschmidt lehrt und forscht auf dem Gebiet der Externen Rechnungslegung und ist Autor zahlreicher wissenschaftlicher Beiträge zur nationalen sowie internationalen Rechnungslegung.

Philipp Freigang

Philipp Freigang ist Partner bei der FAS AG. Er hat Betriebswirtschaftslehre an der Ludwig-Maximilian-Universität München mit dem Vertiefungsgebiet Accounting und Finance studiert, ist selbst CINA®-Absolvent sowie zertifizierter SAP ERP Application Consultant (FI). Seit 2014 ist er Referent der Akademie für internationale Rechnungslegung (AkiR). Seine Themenschwerpunkte liegen in den Bereichen Hedge Accounting nach IAS 39 und IFRS 9, Anwendung der IFRS bei Banken sowie der Bewertung und Bilanzierung von Finanzinstrumenten nach IFRS und HGB.

Norbert Freisleben, Dipl.-Oec., CPA, CGMA (AICPA/CIMA)

Norbert Freisleben ist seit Gründung der Akademie für internationale Rechnungslegung mit an Bord und verfügt über langjährige Erfahrung bei der Erstellung und Prüfung von Abschlüssen nach internationalen Standards. Er hat zah­lreiche Unternehmen bei der Umstellung auf IFRS und US-GAAP begleitet und ist als Projektleiter für KPMG im Bereich Wirtschaftsprüfung sowie als Spezialist für Inter­nationale Rechnungslegung tätig. Norbert Freisleben schult in Unternehmen, Verbänden und Prüfungsgesellschaften sowie an der Hochschule Pforzheim und der Baden-Württembergischen Genossenschaftsakademie.

Dr. Sylvia Heller, Diplom-Ökonomin, WP, StB

Sylvia Heller ist selbständige Beraterin im Bereich der internationalen und nationalen Rechnungslegung und ist für nationale Unternehmen sowie internationale Konzerne in verschiedenen Branchen tätig. Nach ihrem Studium der Wirtschaftswissenschaft an der Ruhr-Universität Bochum promovierte sie im Bereich der internationalen Rechnungslegung. Sylvia Heller verfügt aus ihrer Tätigkeit bei großen Wirtschaftsprüfungsgesellschaften über langjährige Erfahrung im Bereich der Beratung der International Financial Reporting Standards, der Abschlussprüfung sowie der Schulung von Mitarbeitern und Kunden.

Prof. Dr. Matthias Hendler, Dipl.-Kfm., StB

Matthias Hendler ist Professor für Unternehmensrechnung an der Hochschule Bochum. Nach dem Studium und Promotion bei Prof. Baetge in Münster war er einige Jahre lang Mitglied der “US- GAAP/IFRS Advisory Group” der KPMG Düsseldorf. Er ist Gesellschafter sowie Leiter des IFRS-Competence-Center der DOSU Treuhand GmbH, WPG. Matthias Hendler ist Autor des im Wiley-Verlag erschienenen IFRS-Lehrbuchs „Bilanzierung nach IFRS.“

Andreas Huthmann, Dipl.-Kfm.

Andreas Huthmann ist seit Mitte 2004 im Bereich Financial Services der FAS AG tätig und verantwortet diesen seit Januar 2014 als Mitglied des Vorstands. Herr Huthmann hat an der Universität in Marburg Betriebswirtschaftslehre studiert und verfügt über einen Executive MBA von der WHU - Otto Beisheim School of Management und der Kellogg Business School, Chicago. Im Rahmen seiner praktischen Tätigkeit bei der FAS AG hat Herr Huthmann umfangreiche Erfahrung im Rahmen von Projekten zur Umsetzung von Bilanzierungsanforderungen bei Banken und Projekten mit Schnittstellen zur Regulatorik und zur ökonomischen Steuerung gesammelt.  Er wirkte an zahlreichen Fachartikeln sowie Büchern und Kommentierungen im Bereich der Bilanzierung und Bewertung von Finanzinstrumenten nach IFRS mit.

Prof. Dr. Karsten Lorenz, Dipl.-Kfm.

Karsten Lorenz ist Inhaber einer Professur für BWL, insbesondere Accounting, an der Hochschule Mainz. Nach Ausbildung zum Industriekaufmann und mehrjähriger Tätigkeit bei der Siemens AG, Frankfurt, Studium der Betriebswirtschaftslehre und Promotion bei Prof. Dr. h.c. mult. Moxter am Seminar für Treuhandwesen der Goethe-Universität Frankfurt am Main. Im Anschluss an die Promotion Tätigkeiten im Corporate Center der Deutsche Bank AG und bei Big4-Wirtschaftsprüfungsgesellschaften. Prof. Lorenz verfügt über langjährige berufliche Erfahrung in der Erstellung und Prüfung von Abschlüssen nach HGB und IFRS und hat IFRS-Umstellungsprojekte geleitet. Er berät Unternehmen, Banken und Wirtschaftsprüfungsgesellschaften in Fragen der Rechnungslegung nach HGB und IFRS und ist Autor zahlreicher wissenschaftlicher Beiträge zur nationalen sowie internationalen Rechnungslegung.

Dipl. Ökonom Stefan Oberheu

Stefan Oberheu ist nach Ausbildung zum Versicherungskaufmann, Studium und langjähriger Tätigkeit bei einer Big Four-Gesellschaft, seit über dreizehn Jahren in leitenden Funktionen bei Versicherungskonzernen für Mergers and Acquisitions (M&A) zuständig. Im Rahmen seiner Tätigkeit hat er Erwerbe und Verkäufe im Umfang von EUR 5,0 Mrd. durchgeführt; hierbei von der Anbahnung, über die Due Diligence, Verhandlung sowie Integration in allen Versicherungssparten. Die Tätigkeit von Herrn Oberheu umfasst Unternehmenserwerbe in Lateinamerika, Europa, Süd-Ost Asien sowie Afrika. Herr Oberheu ist derzeit als Mitglied der Direktion bei der Baloise Group in der Schweiz tätig und führt konzernweite M&A-Transaktionen durch.

 

Prof. Dr. Jochen Pilhofer, WP, StB, CPA

Prof. Dr. Jochen Pilhofer ist Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Certified Public Accountant und Professor für Betriebliches Rechnungswesen an der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes. Er promovierte am renommierten Lehrstuhl für Wirtschaftsprüfung (Prof. Dr. Karlheinz Küting) an der Universität des Saarlandes in Saarbrücken zur Umsatz- und Gewinnrealisierung in der internationalen Rechnungslegung. Herr Pilhofer verfügt über eine mehr als 10-jährige Berufstätigkeit (davon ca. 4 Jahre mit Prokura) in der Audit Division (Wirtschaftsprüfung) einer Big-Four-Wirtschaftsprüfungsgesellschaft; zuletzt war er dort tätig als Senior Manager in der Funktion als Spezialist im Bereich der internationalen Rechnungslegung (u. a. Durchführung von internen Qualitätssicherungsmaßnahmen und IFRS-Conversions). Prof. Pilhofer betreibt eine eigene WP-Praxis mit dem Schwerpunkt Beratung zur nationalen und inter­nationalen Rechnungslegung. Er ist Verfasser zahlreicher wissenschaftlicher Veröffentlichungen zur nationalen und internationalen Rechnungslegung.

Dr. Esther Pittroff, Dipl.-Kffr.

Esther Pittroff studierte Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Externes Rechnungswesen und Wirtschaftsprüfung, betriebliche Steuerlehre und Controlling an den Universitäten Leipzig und Halle. Seitdem ist sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Externes Rechnungswesen und Wirtschaftsprüfung an der Universität Leipzig tätig. Nach erfolgter Promotion im Jahr 2011 arbeitet sie derzeit an der Habilitation und übernimmt zudem Lehraufträge zur Internationalen Rechnungslegung an anderen Hochschulen. Esther Pittroff hat Publikationen in referierten Fachzeitschriften und ist außerdem an IFRS-Kommentaren und Praxishandbüchern als Autorin beteiligt.

Claudia Pörtner, Dipl.-Kffr., CPA

Claudia Pörtner ist in der Akademie für Internationale Rechnungslegung für die Vorbereitung und Durchführung von Seminaren verantwortlich. Sie legte erfolgreich die Prüfungen zum CPA und Wirtschaftsprüfer ab. Während ihrer langjährigen Tätigkeit in der internationalen Fachabteilung von PWC und der auf internationale Rechnungslegung spezialisierten Beratungsgesellschaft FAS AG betreute sie zahlreiche IFRS- und US-GAAP-Umstellungsprojekte, wirkte an Publikationen zur internationalen Rechnungslegung mit und leitete IFRS- und US-GAAP Schulungen. Zudem verfügt Frau Pörtner über mehrjährige Erfahrung in der Prüfung nach IFRS und US-GAAP aufgestellter Jahres- und Konzernabschlüsse.

Franco Pörtner

Franco Pörtner, 20 Jahre Erfahrung in der Durchführung von M&A Projekten aus Industrie (Robert Bosch GmbH), Beratung (KPMG, PwC, Accuracy) und Investmentbanking (ABN AMRO). Schwerpunkte: M&A Strategie, Due Diligence, Unternehmensbewertung und Post Merger Integration. Erfahrung aus mehr als 100 Projekten mit Transaktionsvolumen zwischen 10 Mio und 1 Milliarde EUR. Seit Januar 2018 ist Franco Pörtner Partner der auf mittelständische Unternehmen und Investoren fokussierten M&A und PMI-Beratung Beyond the Deal in Frankfurt.

Christian Uecker, RA, StB

Christian Uecker ist nach einer Bankausbildung, Jura Studium mit anschließendem Referendariat von 2000 bis 2007 bei einer internationalen Big-Four Gesellschaft vor allem im Zusammenhang mit allen (Spezial-) Fragen  der Kapitalanlageprüfung von Versicherungen tätig gewesen. Ab dem Jahr 2008 ist er bei der Talanx AG in verschiedenen seit 2011 leitenden Positionen in den Bereichen Konzernunternehmensentwicklung und M+A, Treasury und nun im Risikomanagement (Modellchange) tätig. Von 2008 bis 2019 war er dabei durchgehend für die in- und externe Unternehmensbewertung (für Zwecke des Jahresabschlusses, Impairmenttest und bei M+A Verfahren) der Talanx Erstversicherungsgruppe verantwortlich. Seit 2018 ist Christian Uecker auch CVA (Certified Valuation Analyst) der EACVA/NACVA.

Rong Wang, STB, WP, CPA

Rong Wang hat an der Universität Duisburg-Essen studiert. Sie ist als Senior Manager bei Deloitte GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Düsseldorf, in der Wirtschaftsprüfung nach HGB, IFRS und CAS (Chinese Accounting Standards) und prüfungsnahen Beratung für Unternehmen mit internationalem Hintergrund tätig. Insbesondere betreut sie die deutschen Unternehmen mit Mutterunternehmen, die in China börsennotiert und/oder Staatsunternehmen sind. Sie hat langjährige praktische Erfahrungen in der multinationalen Prüfung und ist zentraler Ansprechpartner für das lokale Management, chinesische Mutterunternehmen und den Konzernabschlussprüfer. Sie ist Steuerberaterin, Wirtschaftsprüferin und in China als chinesische CPA registriert.

Prof. Dr. rer. pol. Matthias Schmidt

Matthias Schmidt ist Professor für Externe Unternehmensrechnung und Wirtschaftsprüfung an der Universität Leipzig. Er wurde nach seinem Studium in Lüneburg und Preston an der Humboldt-Universität zu Berlin im Jahr 2000 promoviert und im Jahr 2004 habilitiert. Herr Schmidt berät Unternehmen bei der Einführung von IFRS und US-GAAP und hat langjährige Erfahrung in der Schulung von Mitarbeitern. Er ist Mitglied in zahlreichen Rechnungslegungsgremien und -verbänden.

Christian Seck

Christian Seck ist seit 17 Jahren in der Versicherungsbranche tätig und hat in dieser Zeit Ausbildungen vom Versicherungskaufmann bei der Allianz bis zum Executive Master of Insurance an der LMU München absolviert. Aufgrund seiner mehr als 10 jährigen Tätigkeit für die Financial Services Line einer internationalen Big-Four Gesellschaft verfügt er über umfassendes Branchen- und Accounting-Know-How im internationalen Erst- und Rückversicherungsbereich. Darüber hinaus war er für die Durchführung von Solvency II Prüfungen verantwortlich. Aktuell ist Herr Seck als Projektleiter für die Einführung des künftigen internationalen Versicherungsbilanzierungsstandards (IFRS 17) bei der HDI Global SE tätig.
Er ist Referent beim Bildungswerk der deutschen Versicherungswirtschaft e.V. (BWV) Hannover.

Reimund Stiede, Dipl.-Finanzwirt, StB, WP

Reimund Stiede ist Steuerberater und Wirtschaftsprüfer und seit mehr als 20 Jahre spezialisiert auf Versicherungen und IFRS. Auf diesem Gebiet arbeitet er sowohl als Accountant & Consultant als auch als Wirtschaftsprüfer. Herr Stiede war 15 Jahre für eine Big-Four-Gesellchaft im Bereich Financial Services im In- und Ausland tätig. Seit der Eröffnung seiner eigenen Kanzlei arbeitet er vorrangig im Bereich IFRS Advisory für Versicherungen und Banken in Europa und Südamerika. Außerdem nimmt er Lehraufträge an der Hochschule Hannover, der Fachhochschule der Wirtschaft (FHDW) und beim Bildungswerk der deutschen Versicherungswirtschaft e.V. (BWV) wahr.

Xiling Zhu Dipl.-Kffr., LL.M

Xiling Zhu (Diplomkauffrau, LL.M), Beraterin, Trainerin, Coach und Mediatorin mit Schwerpunkt Post Merger Integration der chinesischen Akquisitionen in Deutschland. Sie ist in China aufgewachsen und hat dort Germanistik studiert. In Deutschland machte sie Abschluss als Diplomkauffrau und LL.M in Merger & Acquisition. Sie verfügt fast 19 Jahre Arbeits- und Führungserfahrungen in einem multinationalen Konzern, sowohl in Deutschland und in China, vor allem in den Bereichen Finanzen, Buchhaltung und Merger & Akquisition - Projekte. Außerdem hat sie über 4 Jahre Arbeits- und Führungserfahrungen Sino-German Joint Ventures. Seit 2017 ist sie Dozentin für interkulturelles Management China-Deutschland an der Hochschule Fresenius in Idstein/Wiesbaden.