1. Home>
  2. Seminare>
  3. IFRS Seminare>
  4. Bilanzanalyse nach IFRS

Bilanzanalyse nach IFRS

Analyse von Einzel- und Konzernabschlüssen nach IFRS

In unserem Seminar erlernen Sie den praxisnahen Umgang mit den notwendigen Bestandteilen der qualitativen und quantitativen Bilanzanalyse nach IFRS unter Berücksichtigung der wesentlichen Neuerungen zur Leasingbilanzierung (IFRS 16), Umsatzrealisierung (IFRS 15) und Bilanzierung von Finanzinstrumenten (IFRS 9).

Hintergrund

Die IFRS erlauben zwar nur wenige explizite Wahlrechte, jedoch bestehen viele faktische Wahlrechte und Ermessensspielräume, mit denen sich nicht nur der Jahresabschluss durch bilanzpolitische Maßnahmen gezielt beeinflussen lässt. Eine zeitgemäße Unternehmensführung erfordert damit, sich mit der Bilanzanalyse vertraut zu machen.

Seminarziele

Sie erlernen:

  • Die wichtigsten Bestandteilen der Bilanzanalyse nach IFRS;
  • Konkrete Informationen über Bilanzierung, Bewertung und Ausweis wesentlicher Bilanzierungssachverhalte (wie Pensionen, Impairment-Test) und damit zusammenhängende Ermessenspielräume und bilanzpolitische Möglichkeiten
  • Fachwissen zu Kennzahlen und Kennzahlensystemen
  • Grundlagen der unternehmenswertbasierten Kennzahlenanalyse
  • Einbindung der Neuerungen zu Leasing, Umsatzrealisierung und Finanzinstrumenten in die Bilanzanalyse.

Zielgruppe

Unternehmensverantwortliche, Fach- und Führungskräfte aus Banken und den Bereichen Rechnungswesen und Controlling sowie generell Teilnehmer, die den Inhalt einer Bilanz einmal genauer unter die Lupe nehmen und verstehen wollen.

Seminarinhalte

1. Grundlagen der Bilanzanalyse

  • Aufbereitung und Organisation des Datenmaterials
  • Instrumente und Kennzahlen der IFRS Abschlussanalyse

2. Qualitative Bilanzanalyse

  • Komponenten der qualitativen Bilanzanalyse
  • Berücksichtigung wesentlicher Vermögenswerte und Schulden im Rahmen der qualitativen Bilanzanalyse

    • Immaterielle Vermögenswerte inkl. Goodwill / Impairment
    • Sachanlagen
    • Leasing
    • Fertigungsaufträge
    • Finanzinstrumente
    • Pensionen
    • Rückstellungen
    • Latente Steuern

3. Quantitative Bilanzanalyse

  • Phasen der Kennzahlenanalyse
  • Aufbereitung der Strukturbilanz als Grundlage der Kennzahlenanalyse
  • Elemente der Kennzahlenanalyse

    • Cash Flow Analysen
    • Ertrags- / Ergebnisanalyse
    • Rentabilitätsanalyse und zugehörige Kennzahlensysteme
    • Unternehmenswertorientierte Kennzahlen
    • Investitions- und Vermögensanalyse
    • Working Capital und Liquiditätsanalyse
    • Kennzahlen zur finanziellen Stabilität

Seminarzeiten

Unser Bilanzanalysekurs findet jeweils von 09:00 - 17:00 Uhr statt.

Voraussetzungen

Grundkenntnisse der Bilanzierung nach HGB als auch nach
IFRS.

Ergänzende Hinweise

Im Seminarpreis sind Tagungsgetränke und Mittagessen enthalten.

Gesamtdauer: 2 Tage
09:00 - 17:00 Uhr

1.880,20 € inkl. MwSt.

Beratung

Jutta Roller 0800 / 775 775 075

Christina Schnell 0800 / 775 775 075

Dieses Seminar bieten wir
Ihnen auch firmenintern an.

Anrede

Anzahl der zu schulenden Personen

Ich habe die AGB / Datenschutzerklärung und Datenschutz-Information gelesen und bin damit einverstanden.

Anfrage starten
Stuttgart
15.10.2018 - 16.10.2018
Gebühr: 1.580,00 €  zzgl. MwSt.
anmelden
Köln
03.12.2018 - 04.12.2018
Gebühr: 1.580,00 €  zzgl. MwSt.
anmelden
München
24.01.2019 - 25.01.2019
Gebühr: 1.580,00 €  zzgl. MwSt.
anmelden
Hamburg
11.02.2019 - 12.02.2019
Gebühr: 1.580,00 €  zzgl. MwSt.
anmelden
Köln
22.05.2019 - 23.05.2019
Gebühr: 1.580,00 €  zzgl. MwSt.
anmelden
Frankfurt
18.06.2019 - 19.06.2019
Gebühr: 1.580,00 €  zzgl. MwSt.
anmelden
Berlin
14.10.2019 - 15.10.2019
Gebühr: 1.580,00 €  zzgl. MwSt.
anmelden
Stuttgart
04.11.2019 - 05.11.2019
Gebühr: 1.580,00 €  zzgl. MwSt.
anmelden
Düsseldorf
11.11.2019 - 12.11.2019
Gebühr: 1.580,00 €  zzgl. MwSt.
anmelden
München
18.11.2019 - 19.11.2019
Gebühr: 1.580,00 €  zzgl. MwSt.
anmelden