Bilanzanalyse nach IFRS

IFRS-Seminar

Analyse von Einzel- und Konzernabschl√ľssen nach IFRS

In unserem Seminar erlernen Sie den praxisnahen Umgang mit den notwendigen Bestandteilen der qualitativen und quantitativen Bilanzanalyse nach IFRS unter Ber√ľcksichtigung der wesentlichen Neuerungen zur Leasingbilanzierung (IFRS 16), Umsatzrealisierung (IFRS 15) und Bilanzierung von Finanzinstrumenten (IFRS 9).

Hintergrund

Die IFRS erlauben zwar nur wenige explizite Wahlrechte, jedoch bestehen viele faktische Wahlrechte und Ermessensspielr√§ume, mit denen sich nicht nur der Jahresabschluss durch bilanzpolitische Ma√ünahmen gezielt beeinflussen l√§sst. Eine zeitgem√§√üe Unternehmensf√ľhrung erfordert damit, sich mit der Bilanzanalyse vertraut zu machen.

Seminarziele

F√ľr eine zielgerichtete Bilanzanalyse ist es unerl√§sslich, die Wirkung von Wahlrechten und Ermessensspielr√§umen in der Welt der IFRS zu verstehen. Folglich ist eine fundierte Aufarbeitung der bilanzpolitischen M√∂glichkeiten signifikanter Bilanzposten unerl√§sslich. Im Zuge unseres Seminars erlernen Sie:

  • Die wichtigsten Bestandteile der Bilanzanalyse nach IFRS
  • Konkrete Informationen √ľber Bilanzierung, Bewertung und Ausweis wesentlicher Bilanzierungssachverhalte (wie Pensionen, Impairment-Test) und damit zusammenh√§ngende Ermessenspielr√§ume und bilanzpolitische M√∂glichkeiten
  • Fachwissen zu Kennzahlen und Kennzahlensystemen
  • Grundlagen der unternehmenswertbasierten Kennzahlenanalyse
  • Einbindung der Neuerungen zu Leasing, Umsatzrealisierung und Finanzinstrumenten in die Bilanzanalyse

Inhalte

  • Rechnungswesen in der Finanzkommunikation

    • Rechnungswesen ist Kommunikation

    • Grundlagen der IFRS-Finanzkommunikation im √úberblick

    • Qualitative und quantitative Analyse

    • Datenaufbereitung, Analyseziele,-komponenten und-phasen

    • Kennzahlen- und Ratingsysteme

  • Qualitative und quantitative Analyse der IFRS-Berichterstattung

    • Immaterielle Verm√∂genswerte

      • Einzeln erworben oder via Unternehmenserwerb

      • Qualitative Analysen und Adjustments

      • Quantitative Analyse 1
        (Performance-, Ergebnis- und Rentabilitätsanalyse)

    • Sachanlagen und Leasing

      • Qualitative Analysen

      • Quantitative Analyse 2
        (Investitionsanalyse, Finanzielle Stabilität 1)

    • Eigen- und Fremdkapital

      • Qualitative Analysen

      • Quantitative Analyse 3
        (Finanzielle Stabilität 2)

    • Working  Capital und Finanzumlaufverm√∂gen

      • Qualitative Analysen

      • Quantitative Analyse 4
        (Finanzielle Stabilität, Liquiditätsanalyse 1, Net Working Capital Management)

    • Cash und Cash Flow

      • Qualitative Analysen

      • Quantitative Analysen 5
        (Liquiditätsanalyse 2)

    • Analyse weiterer Elemente der IFRS Rechnungslegung nach Bedarf und Zeit (einzelne Positionen, Segmentbericht, u.a.)

Zielgruppe

Unternehmensverantwortliche, Fach- und F√ľhrungskr√§fte aus Banken und den Bereichen Rechnungswesen und Controlling sowie generell Teilnehmer, die den Inhalt einer Bilanz einmal genauer unter die Lupe nehmen und verstehen wollen.

Voraussetzungen

Grundkenntnisse der Bilanzierung nach HGB als auch nach IFRS.

Ergänzende Hinweise

Beginn Seminar: 09:00 Uhr
Ende Seminar: 17:00 Uhr

Dauer: 2 Tage

Verpflegung: Tagungsgetränke und Mittagessen sind im Preis des Präsenzseminars "Bilanzanalyse nach IFRS" enthalten.

Fakten
  • Gesamtdauer: 2 Tage Zweit√§giges-Seminar von 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr
  • 1.963,50 ‚ā¨ inkl. MwSt.
  • 0,00 ‚ā¨
  • 0,00 ‚ā¨
Beratung
 Jutta Jutta Roller
Jutta Roller

0800 / 775 775 075

 Annika Annika Lorenz
Annika Lorenz

0221 / 93 64 42-203

 Christina Christina Schnell
Christina Schnell

0800 / 775 775 088

Inhouse Seminar

Dieses Seminar bieten wir Ihnen auch firmenintern an.

Bitte akzeptiere die reCAPTCHA Bedingungen.
Termine & Orte
von
bis

Ort wählen

M√ľnchen Leopoldstr. 248,80807 M√ľnchen

15.07.2024 - 16.07.2024

1.650,00 ‚ā¨ inkl. MwSt.

Webinar Webinar, ,

23.09.2024 - 24.09.2024

1.650,00 ‚ā¨ inkl. MwSt.

Köln Lichtstr. 45-49, 50825 Köln

20.11.2024 - 21.11.2024

1.650,00 ‚ā¨ inkl. MwSt.

Webinar

27.11.2024 - 28.11.2024

1.650,00 ‚ā¨ inkl. MwSt.

Kontakt