Inhalt

Vor Ort oder im Webinar – Sie haben die Wahl.

Sie haben Zeit und Lust, sich weiterzubilden und wissen nicht, ob die aktuelle Corona-Situation dies zulässt? Wir bieten Ihnen praxisnahe und interaktive Qualifizierung in Ihrer Nähe oder im Webinar – so, wie es gerade passt. Und wenn ein Präsenzseminar nicht stattfinden darf, switchen wir es einfach in ein Webinar um.

IFRS Basiswissen

IFRS-Seminar | Auch als Webinar

Der eintägige Kurs "IFRS Basiswissen" gibt Ihnen einen Überblick über die wichtigsten Fragen der International Financial Reporting Standards (IFRS). Darüber hinaus zeigen wir Ihnen anhand ausgewählter Fallstudien im IFRS Kurs, wie sich Bilanzierung und Rechnungslegung nach IFRS auf den Abschluss (Einzel- bzw. Konzernabschluss) auswirken. Weiterhin werden die Unterschiede zwischen HGB und IFRS ausführlich erörtert.

Auch Veränderungen der aktuellen Rechtslage sowie Neuerungen der Rechnungslegung, wie z.B. Umsatzrealisierung (IFRS 15), Finanzinstrumente (IFRS 9) und Leasing (IFRS 16), werden im Kurs thematisiert.

Seminarziele

  • Einführender Aufbau von IFRS-Kompetenz
  • Unterschiede zwischen HGB und IFRS werden verdeutlicht.
  • Auswirkungen der Bilanzierung/ Rechnungslegung nach IFRS auf den Abschluss (Einzel- bzw. Konzernabschluss)

Inhalte

  • Grundlagen
  • Gliederung der Bilanz
  • Anlagevermögen
    • Immaterielle Vermögenswerte
    • Sachanlagen, Abschreibungen
    • Behandlung von Leasingvermögen
    • Impairment-Test (Wertminderung)
    • Zur Veräußerung vorgesehenes Anlagevermögen
  • Vorräte
    • Anschaffungs- und Herstellungskosten
    • Folgebewertung (Abwertungen)
    • Fertigungsaufträge (Teilgewinnrealisierung)
  • Forderungen
  • Wertpapiere
  • Eigenkapital
  • Rückstellungen
    • Pensionen
    • Sonstige Rückstellungen
  • Verbindlichkeiten
  • Latente Steuern
  • Gewinn- und Verlustrechnung, Erlösrealisierung
  • Kapitalflussrechnung
  • Anhangangaben, Segmentberichterstattung
  • Umstellung in der Praxis

Zielgruppe

Der Kurs Basiswissen IFRS richtet sich gezielt an Teilnehmer, die in knapper Form über die hauptsächlichen Besonderheiten der International Financial Reporting Standards (IFRS) informiert werden möchten. Der Teilnehmerkreis ist daher bewusst weitgefasst und richtet sich an alle Fachkräfte des Finanz- und Rechnungswesens (z. B. Finanz- und Anlagenbuchhalter, Corporate Accountants, Bilanzbuchhalter) aber auch des Controllings und der IT (Schnittstellen, Fachabteilungen) sowie generell an IFRS interessierte Praktiker.

Voraussetzungen

Zur Teilnahme an diesem IFRS Kurs Basiswissen sind kaufmännische Grundlagenkenntnisse sowie Kenntnisse der Rechnungslegung nach HGB von Vorteil.

Methodik

Präsenzunterricht mit ausführlichen Fallstudien, die darstellen, wie sich die Bilanzierung nach IFRS auf den Abschluss auswirkt.

Ergänzende Hinweise

Beginn Seminar: 09:00 Uhr
Ende Seminar: 17:00 Uhr

Dauer: 1 Tag

Verpflegung: Tagungsgetränke und Mittagessen sind im Preis des Seminars "IFRS Basiswissen" enthalten.

Webinar

Das Webinar findet an fest vorgegebenen Terminen statt, zu denen Sie sich einloggen. Sie erhalten von uns einen ZOOM-Zugang, sehen den Dozenten live, verfolgen die Präsentation, stellen Fragen, diskutieren mit Ihrer Arbeitsgruppe, führen Übungen durch und erarbeiten miteinander Lösungen. Es geht so lebendig und interaktiv zu wie im Schulungsraum vor Ort – nur ohne Reiseaufwand. Haben Sie noch weitere Fragen zur Durchführung? Sprechen Sie uns an, wir lassen Ihnen gerne weitere Erläuterungen zu technischen Voraussetzungen etc. zukommen.

DAS SAGEN UNSERE TEILNEHMER ÜBER DIESES SEMINAR

„Der Inhalt des Seminares IFRS Basiswissen war übersichtlich strukturiert und konnte via Webinar gut nachvollzogen werden. Dabei war Herr Dr. Eisenschmidt jederzeit in der Lage, entsprechende Fallbeispiele auf die individuellen Fragen der Teilnehmer anzupassen. Für einen Einstieg bzw. eine Auffrischung im Bereich IFRS ist das Seminar sehr zu empfehlen."

(Björn Brandes, Konzernbuchhaltung, AliSa International GmbH, Hamburg)

„Für mich als Wiedereinsteiger in die internationale Rechnungslegung war das Seminar IFRS Basiswissen sehr gut geeignet. Alle wichtigen IFRS-Standards wurden besprochen, so dass man am Ende des Tages einen guten Überblick über das Thema hatte. Der Dozent konnte die theoretischen Inhalte unterhaltsam an den Mann bzw. die Frau bringen und punktete mit vielen Praxisbeispielen."

(Dorit Kühnhausen, Clifford Chance Services GmbH, Frankfurt)

Fakten

Gesamtdauer: 1 Tag

Eintägiges Seminar von 09:00 Uhr bis 17:30 Uhr

Gesamtdauer:

von Uhr bis Uhr

Gesamtdauer:

von Uhr bis Uhr

821,10 € inkl. MwSt.

0,00 €

0,00 €

Behandelte Standards

IFRS 5, IFRS 8, IFRS 15, IFRS 16 mit allen Neuerungen, IAS 1, IAS 2, IAS 16, IAS 17, IAS 39, IAS 19...

Berater

 Jutta Roller

Jutta Roller

0800 / 775 775 075

 Christina Schnell

Christina Schnell

0800 / 775 775 088

Inhouse Seminar

Dieses Seminar bieten wir Ihnen auch firmenintern an.

Termine & Orte

Webinar Webinar, ,

15.06.2021

Gebühr: 690,00 €  zzgl. MwSt.

Webinar

12.07.2021

Gebühr: 690,00 €  zzgl. MwSt.

Berlin Zimmerstr. 26,10969 Berlin

26.08.2021

Gebühr: 690,00 €  zzgl. MwSt.

Hannover Hanomaghof 4,30449 Hannover

13.09.2021

Gebühr: 690,00 €  zzgl. MwSt.

Berlin

27.09.2021

Gebühr: 690,00 €  zzgl. MwSt.

Webinar

27.09.2021

Gebühr: 690,00 €  zzgl. MwSt.

Leipzig ,Leipzig

27.09.2021

Gebühr: 690,00 €  zzgl. MwSt.

Bielefeld Schelpsheide 19,33613 Bielefeld

08.10.2021

Gebühr: 690,00 €  zzgl. MwSt.

Nürnberg Steinbühler Str. 2,90443 Nürnberg

25.10.2021

Gebühr: 690,00 €  zzgl. MwSt.

Webinar

25.10.2021

Gebühr: 690,00 €  zzgl. MwSt.

München Arnulfstr. 83,80634 München

02.11.2021

Gebühr: 690,00 €  zzgl. MwSt.

Frankfurt relexa hotel Frankfurt, Lurgiallee 2,60439 Frankfurt

18.11.2021

Gebühr: 690,00 €  zzgl. MwSt.

Webinar

18.11.2021

Gebühr: 690,00 €  zzgl. MwSt.

Köln Steigenberger Hotel Köln, Habsburgerring 9-13,50674 Köln

23.11.2021

Gebühr: 690,00 €  zzgl. MwSt.

Düsseldorf Leonardo Royal Hotel Königsallee, Graf-Adolf-Platz 8-10,40213 Düsseldorf

23.11.2021

Gebühr: 690,00 €  zzgl. MwSt.

Webinar

23.11.2021

Gebühr: 690,00 €  zzgl. MwSt.