1. Home>
  2. Seminare>
  3. IFRS Seminare>
  4. Impairment

Impairment

In unserem eintägigen Seminar zum Impairment Test nach IAS 36 lernen Sie unter anderem:

  •     wann Auslöser eines Impairmenttests vorliegen;
  •     welche Bewertungseinheiten zu bilden sind (Cash Generating Units);
  •     wie der zu erzielende Betrag zu bestimmen ist;
  •     wie die notwendigen risikoadäquaten Zinssätze zu bestimmen sind;
  •     wie Wertminderungen bilanziell zu erfassen sind.

Im Rahmen einer Excel-basierten Fallstudie arbeiten wir diese Praxisprobleme heraus und zeigen Lösungsmöglichkeiten auf.

Hintergrund

Das theoretische Konzept der außerplanmäßigen Abschreibungen nach IFRS ist vergleichsweise einfach - die Umsetzung in die Praxis steckt aber voller Probleme.

Zielgruppe des Impairment Test Seminars

Unser Seminar zum Impairment Test richtet sich gezielt an Damen und Herren, die präzise über Auslöser, Wirkung und Umsetzung von Impairment Tests informiert werden möchten. Dies betrifft Mitarbeitende im Konzernrechnungswesen, aber insbesondere auch Beteiligungscontroller . Daher gehen wir auch immer wieder auf die Schnittstellen zwischen Controlling und Accounting ein, denn der Impairment Test verlangt regelmäßig eine funktionsübergreifende Datenbeschaffung.

Seminarinhalte

  1. Grundlagen zum Werthaltigkeitstest

    • Auslöser eines Werthaltigkeitsstests
    • Relevante Wertkonzepte im Vergleich (HGB/IFRS)
    • Anwendungsbereich IAS 36
    • Grundsätzliches Vorgehen beim Impairmenttest

  2. Vorbereitende Maßnahmen

    • Bestimmung der testauslösenden Ereignisse
    • Festlegung der Ebenen für den Impairment-Test
    • Erzielbarer Ertrag
    • Beizulegender Zeitwert
    • Nutzungswert
    • Definition zahlungsmittelgenerierender Einheiten (Cash Generating Units)

  3. Durchführung von Impairment-Tests

    • Ermittlung der Buchwerte einer Cash Generating Unit
    • Behandlung von Ertragssteuern, Pensionen und Working Capital
    • Zuordnung gemeinschaftlich genutzter Vermögenswerte
    • Ermittlung des erzielbaren Betrages
    • Erstellung einer Planungsrechnung
    • Festlegung der anzuwendenden Zinssätze

  4. Bilanzielle Erfassung einer Wertminderung
  5. Aufteilung eines Impairment auf die betreffenden Vermögenswerte
  6. Folgebewertung
  7. Notwendige Anhangangaben

Seminarzeiten

Unser Seminar zu den Besonderheiten des Werthaltigkeitstests findet immer in der Zeit von 09:00 - 17:00 Uhr statt.

Voraussetzungen

Zur Teilnahme an diesem IFRS Seminar: IAS 36 Impairment Test / Werthaltigkeitstest sind kaufmännische Grundlagenkenntnisse sowie Kenntnisse der Rechnungslegung nach HGB/IFRS und US-GAAP von Vorteil, jedoch nicht unbedingt erforderlich.

Methodik

Dieses IAS Seminar: IAS 36 Impairment Test nach IFRS enthält Präsenzunterricht mit ausführlichen Fallstudien, die darstellen, wie Werthaltigkeitstest nach IFRS (IAS 36) gebildet, bewertet und bilanziell erfasst werden.

Ergänzende Hinweise

Im Seminarpreis sind Tagungsgetränke und Mittagessen enthalten.

Gesamtdauer: 1 Tag
09:00 - 17:00 Uhr

1.166,20 € inkl. MwSt.

Beratung

Behandelte Standards:
IAS 36

Jutta Roller 0800 / 775 775 075

Christina Schnell 0800 / 775 775 075

Dieses Seminar bieten wir
Ihnen auch firmenintern an.

Anrede

Anzahl der zu schulenden Personen

Ich habe die AGB / Datenschutzerklärung und Datenschutz-Information gelesen und bin damit einverstanden.

Anfrage starten
Frankfurt
24.07.2018
Gebühr: 980,00 €  zzgl. MwSt.
anmelden
Hamburg
31.07.2018
Gebühr: 980,00 €  zzgl. MwSt.
anmelden
Köln
08.10.2018
Gebühr: 980,00 €  zzgl. MwSt.
anmelden
München
30.10.2018
Gebühr: 980,00 €  zzgl. MwSt.
anmelden
Stuttgart
27.11.2018
Gebühr: 980,00 €  zzgl. MwSt.
anmelden
Berlin
18.01.2019
Gebühr: 980,00 €  zzgl. MwSt.
anmelden
München
25.07.2019
Gebühr: 980,00 €  zzgl. MwSt.
anmelden
Frankfurt
27.09.2019
Gebühr: 980,00 €  zzgl. MwSt.
anmelden
Hamburg
29.10.2019
Gebühr: 980,00 €  zzgl. MwSt.
anmelden
Düsseldorf
20.12.2019
Gebühr: 980,00 €  zzgl. MwSt.
anmelden