IFRS Standards

International Financial Reporting Standards

Die Abk├╝rzung IFRS steht f├╝r International Financial Reporting Standards. Hierbei handelt es sich um internationale Rechnungslegungsvorschriften f├╝r Unternehmen.

Wir geben Ihnen an dieser stelle einen ersten ├ťberblick ├╝ber die wichtigsten IFRS Standards.

IFRS Standards - Die Aufgaben des IASB

Historisch betrachtet, gelang dem Vorg├Ąnger IASC seit seiner Gr├╝ndung im Jahre 1973 in London einen global anhaltenden Siegeszug im Dienste der standardisierten Buchhaltungsprozesse. Die privatrechtliche Organisation wurde von den Berufsverb├Ąnden der Wirtschaftspr├╝fer aus insgesamt zehn L├Ąndern gegr├╝ndet. Mit zunehmendem Erfolg und der internationalen Durchsetzung der eigenen favorisierten Standards unterzog sich das IASC einer internen Reorganisation und kam der Erwartung nach Unabh├Ąngigkeit nach.

Ziel ist es weltweit akzeptierte Rechnungslegungsstandards zu entwickeln und nach ihrer Ver├Âffentlichung m├Âglichst einheitliche Anwendung und Einhaltung durchzusetzen. Insgesamt ├╝bernehmen 22 Treuh├Ąnder die Kontrolle der IFRS-Foundation, ├╝ben aber keinen Einfluss auf die fachliche Arbeit aus. Neben der ├ťberwachung sorgen die Treuh├Ąnder f├╝r die Sicherstellung der Finanzierung und sie halten die uneingeschr├Ąnkte Entscheidungskompetenz ├╝ber Satzungs├Ąnderungen inne. Die Einberufung von Mitgliedern sowie des Beratungsgremiums liegt ebenso in ihren H├Ąnden.

Die ausgewogene Zusammensetzung der Treuh├Ąnder hinsichtlich beruflich wie geografischer Profile ist ein Abbild aller involvierten Berufsgruppen. Vom Hochschullehrer, Nutzer von Abschlussinformationen, Wirtschaftspr├╝fer bis hin zu Vertretern des ├Âffentlichen Interesses.

Alle Facharbeiten werden vom IASB-Organ erarbeitet. Er tr├Ągt die Verantwortung f├╝r die fachliche Agenda sowie die Projektorganisation. Die Kernaufgabe besteht in der Erarbeitung und Verabschiedung von IFRS-Standards. Inhaltlich trifft das Gremium alle Entscheidungen unabh├Ąngig und alleinverantwortlich. Alle 16 Mitglieder werden von den Treuh├Ąndern ernannt, wobei diese auf die Zusammensetzung der fachlichen Expertise und internationaler Markt- wie Unternehmenserfahrung achten. Der angemessene Mix aus Wissenschaftlern und praktischer Erfahrung spielt bei deren Auswahl eine essenzielle Rolle.

Das IFRS-Committee ist ebenfalls in den Standardsetzungsprozess eingebunden. Alle Rechnungslegungsfragen werden hier er├Ârtert und gegebenenfalls ├Âffentlich diskutiert sowie im Anschluss daran Interpretationen vom IFRS-Gremium verabschiedet. Alle 14 Mitglieder werden wie beim IASB von den Treuh├Ąndern ernannt.

IFRS Seminare

Mehr ├╝ber die Anwendung der IFRS Standards in der Praxis lernen Sie in unseren IFRS Seminaren. Gerne beraten wir Sie kostenfrei unter der Rufnummer  0221 / 93 64 42 75.

Kontakt
Wir sind f├╝r Sie da