CINA®

Certificate in International Accounting

Der anerkannte Zertifikatskurs in IFRS und US-GAAP f├╝r Ihren n├Ąchsten Karrieresprung

Werden Sie zum Spezialisten in IFRS und US-GAAP

Immer mehr Unternehmen suchen Spezialisten in IFRS und US-GAAP. Mit dem CINA┬« eignen Sie sich einzigartiges Wissen an und erh├Âhen damit Ihren Marktwert in der Branche.

Die CINA┬«-Ausbildung in IFRS und US-GAAP vermittelt durch die Kombination aus Selbststudium und Praxisunterricht in rund 3-4 Monaten breites, sofort anwendbares Wissen. Sie werden mit den Lehrbriefen praxisnah in die Grundlagen eingef├╝hrt, bauen sich mit den ├ťbungsaufgaben Routine auf und k├Ânnen nach dem Praxisunterricht mit Abschlussklausur sofort mit neuen Herausforderungen loslegen.

Leseprobe

Zu Ihrer Information f├╝gen wir Ihnen zum Download kommentierte Seminarausz├╝ge als Leseprobe bei, die Sie kurz durch die Inhalte des Zertifikatskurses f├╝hrt. Der vollst├Ąndige CINA┬«-Lehrbrief (aus Nr. 5 aus 12 Lehrbriefen) gibt Ihnen dar├╝ber hinaus einen Einblick in Ihre Selbststudiumphase.

Der Praxisunterricht ÔÇô Sie haben die Wahl

Nach dem Selbststudium der 12 Lehrbriefe k├Ânnen Sie den Praxisunterricht flexibel w├Ąhlen.

Erfahren Sie hier mehr zu Inhalten und Ablauf des CINA®

Das CINA┬« Seminar vermittelt in der Kombination von Lehrbriefen und dem CINA┬«-Praxisunterricht umfassende und fachlich fundierte Anwenderkenntnisse in IFRS und US-GAAP. Dar├╝ber hinaus stellen wir Ihnen umfassend die jeweiligen Unterschiede und Gemeinsamkeiten zum deutschen Handelsrecht (HGB) vor. Neben der aktuellen Rechtslage informieren wir Sie nat├╝rlich auch entsprechend ├╝ber die Neuerungen der Rechnungslegung. So widmen sich die Lehrbriefe ausf├╝hrlich den umfangreichen ├änderungen in den Bereichen Umsatzrealisierung (IFRS 15), Finanzinstrumente (IFRS 9) und Leasing (IFRS 16). Das Bestehen der abschlie├čenden Pr├╝fung berechtigt Sie zum Tragen des bundesweit anerkannten Titels CINA┬« (Certificate in International Accounting). CINA┬« ist beim Deutschen Patent- und Markenamt rechtsverbindlich eingetragen und darf nur durch die Akademie f├╝r Internationale Rechnungslegung verliehen werden.

Konzept

Der CINA┬« besteht aus einer ca. 3-monatigen Selbststudiumsphase mit 12 Lehrbriefen und einem mehrt├Ągigen praxisorientierten CINA┬«-Praxisunterricht (in Pr├Ąsenz- oder Onlineformaten) inklusive 3-st├╝ndiger Abschlusspr├╝fung. Nach bestandener Pr├╝fung sind Sie berechtigt, den Titel CINA┬« (Certificate in International Accounting) zu tragen.

Anmeldung

Viele Teilnehmer planen f├╝r die Terminwahl der Unterrichtsphase einen Vorlauf von ca. 3 Monate f├╝r das Selbststudium ein.  Ein kurzfristiger Einstieg ist m├Âglich, wenn Sie die zeitlichen Kapazit├Ąten f├╝r das Lehrbrief-Selbststudium von ca. 80-100 Stunden gew├Ąhrleisten k├Ânnen. Falls Sie sich in einer Bewerbungsphase befinden, stellen wir Ihnen gerne eine Vorabbescheinigung als Nachweis Ihrer Qualifizierungsma├čnahme zur Verf├╝gung. Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.

Seminarziele

Fachlich fundierte Anwenderkenntnisse und Handlungskompetenz in HGB, IFRS und US-GAAP, nachgewiesen durch das CINA® Zertifikat (Certificate in International Accounting).

Kursinhalte

Das CINA® Seminar vermittelt in der Kombination von Lehrbriefen und dem CINA®-Praxisunterricht umfassende und fachlich fundierte Anwenderkenntnisse in IFRS und US-GAAP. Darüber hinaus stellen wir Ihnen umfassend die jeweiligen Unterschiede und Gemeinsamkeiten zum deutschen Handelsrecht (HGB) vor. Neben der aktuellen Rechtslage informieren wir Sie natürlich auch entsprechend über die Neuerungen der Rechnungslegung. So widmen sich die Lehrbriefe ausführlich den umfangreichen Änderungen in den Bereichen Umsatzrealisierung (IFRS 15), Finanzinstrumente (IFRS 9) und Leasing (IFRS 16).

  • Grundlagen der IFRS und US-GAAP
  • Bilanz: Immaterielles Anlageverm├Âgen, Sachanlageverm├Âgen, Vorratsverm├Âgen, langfristige Fertigung, Forderungen, Wertpapiere, Finanzinstrumente, Finanzanlagen, R├╝ckstellungen, Verbindlichkeiten, Rechnungsabgrenzungsposten, Eigenkapital, latente Steuern
  • GuV: Umsatzkostenverfahren, Umsatzrealisierung
  • Ergebnis je Aktie, Zwischenberichte, Kapitalflussrechnung, Segmentberichterstattung, sonstige Anhangangaben, Konsolidierung, Umstellung der Rechnungslegung in der Praxis

Zielgruppe

Unser Zertifikatsangebot richtet sich an Fach- und F├╝hrungskr├Ąfte, die umfangreiches Wissen ├╝ber internationale Rechnungslegung glaubhaft nachweisen wollen. Das CINA┬« Zertifikat stellt im Unternehmen eine einheitlich zertifizierte Wissensbasis im Rechnungswesen sowie den damit verbundenen Schnittstellen sicher. Die Teilnehmer kommen zu jeweils rund 1/3 aus Gro├čunternehmen, aus dem Mittelstand und aus freien Berufen.

Fachlich richtet sich der CINA┬« unter anderem an Mitarbeiter aus Wirtschaftspr├╝fung und allgemeinem Pr├╝fungswesen, Wirtschaftsberatung, Steuerberatung, Rechtsberatung sowie an Fachkr├Ąfte aus Rechnungswesen, Controlling, Revision und dem Finanzsektor inklusive der angrenzenden Bereiche.

Ebenso profitieren Softwareberater und -entwickler oder auch Teilnehmer mit praktischem Hintergrund von der CINA®-Ausbildung und ihrer praxisnahen Vermittlung von Rechnungslegung und Bilanzierung.

Zertifikat

CINA® - das Gütesiegel Nr. 1 seit zwei Jahrzenten im deutschsprachigen Raum.

Zahlreiche F├╝hrungskr├Ąfte absolvierten selbst den CINA┬« und sch├Ątzen die damit verbundene Eigeninitiative und den praxisorientierten Wissensaufbau ihrer Mitarbeitenden. Nicht nur DAX-Konzerne haben den CINA┬« mittlerweile als festen Bestandteil in ihr Weiterbildungsprogramm aufgenommen.

Mit dem Titel CINA® (patentierte Marke) belegen Sie auf Ihrer Visitenkarte oder in Ihrer Signatur fundiertes Know-how in internationaler Rechnungslegung.

Das CINA® Zertifikat legt den Grundbaustein für Ihre gezielte Expertenausbildung. Prüfen Sie, welche Zertifizierung Sie neben CINA® in Ihrer Karriereplanung voranbringen kann. Zum Beispiel mit den Zertifikatskursen CINA® Specialist oder CINA® Konsolidierung.

Voraussetzungen

Zur Teilnahme an diesem Seminar sind umfangreiche kaufm├Ąnnische und buchhalterische Kenntnisse sowie Kenntnisse der Rechnungslegung nach HGB und Steuerrecht von Vorteil.

Methodik

Fernunterricht mit 12 Lehrbriefen und tutorieller Unterst├╝tzung durch die Dozenten der Akademie f├╝r Internationale Rechnungslegung. Darauf aufbauender Pr├Ąsenz- oder Onlineunterricht mit ausf├╝hrlichen Fallstudien und Praxisbeispielen, die einen selbstst├Ąndigen Umgang mit den Standards erm├Âglichen.

Kontakt
Wir sind f├╝r Sie da