Inhalt

US-GAAP Update

US-GAAP-Seminar

Bleiben Sie auf dem neuesten Stand mit US-GAAP Update. Das neue Seminar  vermittelt Ihnen einen Überblick über wesentliche kürzlich verabschiedete Neuregelungen sowie über wesentliche bevorstehende Neuerungen nach US-GAAP und damit zusammenhängende Verlautbarungen / Verlautbarungsentwürfe von FASB und SEC für das US-GAAP-Regelwerk ASC (Accounting Standards Codification). Die Technical Agenda des FASB bietet hier eine wichtige Informationsgrundlage. Unter dem Motto „Lessons learned“ beziehen wir auch Fehlerfeststellungen der US-Börsenaufsicht SEC sowie Ergebnisse aus den Inspections der Abschlussprüferaufsicht PCAOB mit ein. Wichtige Neuerungen im Bereich der Regelungen zu den rechnungslegungsbezogenen internen Kontrollen nach US-SOX (Sarbanes-Oxley-Act) werden ebenfalls behandelt. Wir verzichten im Update bewusst auf die Wiederholung von Grundlagen und verweisen diesbezüglich auf unsere weiteren US-GAAP-Seminare (insbesondere auf US-GAAP kompakt sowie die neue US-GAAP-Zertifizierung).

Hintergrund

Die häufigen, zum Teil massiven Änderungen und Neuerungen nach US-GAAP erfordern generell von allen Anwendern, sich kontinuierlich und frühzeitig mit diesen auseinanderzusetzen. Das Konvergenzprojekt von FASB und IASB zur Annäherung von US-GAAP und IFRS wird auf absehbare Zeit nicht fortgeführt. Die US-GAAP werden wieder völlig eigenständig weiterentwickelt. Insbesondere für ausländische Tochterunternehmen von US-Konzernen können Kommunikationsdefizite zu Ineffizienzen führen, wenn die für das Rechnungswesen Verantwortlichen in den Tochterunternehmen nur unzureichend über anstehende Neuerungen der US-GAAP und deren Anwendungszeitpunkte informiert werden. Die Verantwortung für das US-GAAP Reporting Package liegt beim Local Management. Umso wichtiger ist es, sich in regelmäßigen Abständen über relevante Neuerungen bei den US-GAAP zu informieren.

Seminarziele

Unser Seminar vermittelt Ihnen:

  • einen Überblick über die wichtigsten zuletzt neu anzuwendenden und bevorstehenden Neuerungen nach US-GAAP, die sich aus Verlautbarungen von FASB und SEC bezogen auf die Rechnungslegung wie auch bezogen auf US-SOX ergeben,
  • eine Einschätzung, inwieweit Ihr Unternehmen von den Änderungen betroffen ist,
  • welche Auswirkungen die Neuerungen für die einzelnen Bestandteile des Reporting-Packages bzw. des (Konzern-) Jahresabschlusses haben, und
  • welche Maßnahmen konkret bei der Umsetzung der Neuerungen einzuleiten sind.

Sie profitieren dabei von der Erfahrung unserer Referenten, die selbst in der Praxis an der Umsetzung von US-GAAP-Neuregelungen beteiligt sind.

INHALTE

  • US-GAAP
    • FASB
      • Technical Agenda des FASB: Aktuelle Entwicklungen
      • Lessons Learned – Umsetzung der neuen Standards
        • Umsatzrealisierung (Revenue Recognition)
        • Leasing (Leases)
        • Finanzinstrumente: Credit Losses
        • Finanzinstrumente: Hedge Accounting
        • Ertragsteuern (Income Taxes): Tax Cuts and Jobs Act
      • Standard Setting Activities (Ausgewählte ASC-ASU)
        • ASU 2019-01: Leases (Topic 842): Codification Improvements
        • ASU 2019-04: Codification Improvements to Topic 326 (Financial Instruments – Credit Losses), Topic 815 (Derivatives and Hedging) and Topic 825 (Financial Instruments)
        • ASU 2019-07: Codification Updates to SEC Sections – Amendments to SEC Paragraphs Pursuant to SEC Final Rule Releases No. 33-10532, Disclosure Update and Simplification, and Nos. 33-10231 and 33-10442, Investment Company Reporting Modernization, and Miscellaneous Updates  (SEC Update)
        • ASU 2019-11: Codification Improvements to Topic 326 (Financial Instruments – Credit Losses)
        • ASU 2019-12: Income Taxes (Topic 740): Simplifying the Accounting for Income Taxes
        • ASU 2020-01: Investments – Equity Securities (Topic 321), Investments – Equity Method and Joint  Ventures (Topic 323), and Derivatives and Hedging (Topic 815) – Clarifying the Interactions between Topic 321, Topic 323, and Topic 815 (a consensus of the FASB EITF – Emerging Issues Task Force)
        • ASU 2020-02: Financial Instruments – Credit Losses (Topic 326) and Leases (Topic 842) – Amendments to SEC Paragraphs Pursuant to SEC Staff Accounting Bulletin No. 119 and Update to SEC Section on Effective Date Related to Accounting Standards Update No. 2016-02, Leases (Topic 842)  (SEC Update)
        • ASU 2020-03: Codification Improvements to Financial Instruments
        • ASU 2020-04: Reference Rate Reform (Topic 848): Facilitation of the Effects of Reference Rate Reform on Financial Reporting
      • Standard Setting Activities (Ausgewählte ASC-ASU-Exposure Drafts)
        • Proposed ASU: Revenue from Contracts with Customers (Topic 606) and Leases (Topic 842: Effective Dates for Certain Entities
    • SEC
      • SEC SAB 119: FASB ASC Topic 326 Financial Instruments – Credit Losses
      • SEC Division of Corporate Finance: Änderungen und Neuerungen im SEC-Financial Reporting Manual
  • US-Sarbanes-Oxley-Act
    • COSO
      • Aktuelle Entwicklungen (neue ERM-Guidance – Enterprise Risk Management)
    • PCAOB
      • Technical Agenda und Standard Setting Activities
      • Enforcement

Zielgruppe

Dieses US-GAAP Update Seminar richtet sich gezielt an Teilnehmende, die in übersichtlicher und prägnanter Form über die Neuerungen der US-GAAP informiert werden wollen. Insbesondere richtet sich das Seminar an alle Fach- und Führungskräfte, die nach US-GAAP bilanzieren, prüfen, beraten oder analysieren, z. B. Bilanzbuchhalter, Bilanzbuchhalter-International, CINA®-Absolventen, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, US-CPAs (Certified Public Accountants), CGMAs und CMAs, Mitarbeitende aus Controlling, Interner Revision, Rating-Agenturen, dem Banken-Sektor, Analysten sowie ehemalige Teilnehmer unserer US-GAAP-Seminare.

Voraussetzungen

Für die Teilnahme am Seminar sind grundlegende Kenntnisse der US-GAAP-Bilanzierung von Vorteil.

Ergänzende Hinweise

Beginn Seminar: 09:00 Uhr
Ende Seminar: 17:00 Uhr

Dauer: 1 Tag

Verpflegung: Tagungsgetränke und Mittagessen sind im Preis des Seminars "US-GAAP Update" enthalten.

Fakten

Gesamtdauer: 1 Tag

09:00 - 17:00 Uhr

1.166,20 € inkl. MwSt.

Berater

 Jutta Roller

Jutta Roller

0800 / 775 775 075

 Christina Schnell

Christina Schnell

0800 / 775 775 075

Inhouse Seminar

Dieses Seminar bieten wir Ihnen auch firmenintern an.

Termine & Orte

Hamburg Steindamm 98,20099 Hamburg

04.08.2020

Gebühr: 1.166,20 € inkl. MwSt.

München Steigenberger Hotel, Berliner Str. 85,80805 München

14.09.2020

Gebühr: 1.166,20 € inkl. MwSt.

Berlin Golden Tulip Berlin Hotel, Landgrafenstr. 4,10787 Berlin

30.10.2020

Gebühr: 1.166,20 € inkl. MwSt.

Hamburg Mövenpick Hotel, Sternschanze 6,20357 Hamburg

09.11.2020

Gebühr: 1.166,20 € inkl. MwSt.

Düsseldorf Leonardo Royal Hotel Königsallee, Graf-Adolf-Platz 8-10,40213 Düsseldorf

07.12.2020

Gebühr: 1.166,20 € inkl. MwSt.

Stuttgart Steuer-Fachschule Dr. Endriss, Kronenstr. 25,70174 Stuttgart

19.01.2021

Gebühr: 1.166,20 € inkl. MwSt.

Frankfurt Hanauer Landstr. 160,60314 Frankfurt

03.02.2021

Gebühr: 1.166,20 € inkl. MwSt.

Hamburg

25.05.2021

Gebühr: 1.166,20 € inkl. MwSt.

Berlin Zimmerstr. 26,10969 Berlin

25.05.2021

Gebühr: 1.166,20 € inkl. MwSt.

München Arnulfstr. 83,80634 München

06.07.2021

Gebühr: 1.166,20 € inkl. MwSt.

Hamburg

19.08.2021

Gebühr: 1.166,20 € inkl. MwSt.

Berlin

19.08.2021

Gebühr: 1.166,20 € inkl. MwSt.

Stuttgart

12.10.2021

Gebühr: 1.166,20 € inkl. MwSt.

Düsseldorf Bennigsen-Platz 1,40474 Düsseldorf

18.11.2021

Gebühr: 1.166,20 € inkl. MwSt.

Frankfurt

17.12.2021

Gebühr: 1.166,20 € inkl. MwSt.